Talking Stone Film

Film Reviews & Headlines

100 thoughts on “Made in Japan – Einblick in Japans Games-Industrie | Dokumentation

  1. To enable English subtitles please enter "Settings" and set subtitles to "Englisch".
    Für deutsche Untertitel, wählt in den Einstellungen "Untertitel" und anschließend "Deutsch".

    Have fun!/Viel Spaß!

  2. Schade war nur am spuhlen ganze Zeit.
    Wo waren:
    Nintendo persönlich
    Sega
    SNK
    Square
    Konami
    Capcom
    Usw usw.
    Hatten die keine Zeit?
    Oder die generelle Arcade-Kultur.
    Das hätte ich mir zumindest gewünscht,wenn ich etwas von einer Gamingdoku in dem Land Japan denke.

  3. 30:05 weiß irgendwer, wie dieses game heist? das mit der schwester mit dem schwert, dass schon fast an 'salt and sanctuary' erinnert? (souls like?)

  4. Sehr schöne Dokumentation. Respekt.
    Hätte vielleicht ein wenig länger sein und den Games-Markt in Japan etwas grundlegender umfassen können. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau.

    Um die 42:23 Marke herum werden englische (in gelb) Subtitles angezeigt, die hinter den anderen Übersetzungen liegen. Weiß nicht, ob das "Problem" bekannt ist…

  5. ich finds immernoch total lustig, dass Ilyas fast den gleichen Familiennamen hat wie ich. nur dass es bei mir "El Alaoui" geschrieben wird. X,D

  6. Das ist so Großartig. Vielen Dank an alle die dieses tolle Projekt möglich gemacht haben. Musste sofort an Scoop denken.
    Das habt ihr ( die Bohnen) aber nicht selbst produziert oder? Mich würde wirklich mehr zum Hintergrund interessieren

  7. Sehr cooles Projekt und Video!
    Viele tolle und interessante Einblicke, vor allem auch aus total unterschiedlichen Blickwinkeln.

    Einzig die Untertitel sind ausbaufähig. Zum einen gibt es ein Limit an Wörtern dass man eigentlich pro Untertitel-Einblendung nicht überschreiten soll und zum anderen sollte man bei so vielen Wörtern auch mal eine zweite Zeile anfangen. (Ich weiß nicht wie gut das mit den YouTube-Untertiteln funktioniert). Zum anderen ist es auch etwas nervig dass man entweder für das ganze Video Untertitel hat oder gar keine (außer die im Video eingebetteten bei 42:40) wäre klasse wenn es Untertitel nur für die japanischen Teile geben würde, aber auch dass lässt sich eventuell mit dem YouTube-Tool nicht machen?

    Hoffentlich geht Stories of Games weiter, damit wir weiterhin so fantastische Beiträge von Ilyass und co. sehen.

  8. Sehr schöne, interessante Doku. Vielen Dank dafür. Omg, jetzt hab ich ein Bild vom Macher von The Good Life – für mich ein persönlicher Bonus.

  9. Schöne Reportage! Von 42:12 bis 42:33 sind auf einmal englische Untertitel im Bild, obwohl vorher keine direkt im Video eingebunden waren. Denke mal das ist ein Fehler im Schnitt? Ab 46:50 fehlt außerdem der englische Youtube Untertitel.

  10. Warum wird dsa nur bei Gaming hochgeladen? Da habt ihr endlich mal richtigen Qualitäts Content und dann nur auf dem Games Kanal. Schade.

  11. Die Frage der Channelplanung ist natürlich warum das auf dem Channel kommt auf dem sich nur lets plays türmen.

  12. Sehr schöne und gute Dokumentation. Ilyass das ist ein kleines Meisterwerk. Ich würde mir wünschen, dass du und dein Arbeitgeber mehr Credits dafür bekommen. Ich bin nun definitiv schlauer über den japanischen Videospielmarkt, als zuvor 😉 Kleiner Kritikpunkt gibt es aber von meiner Seite: So interessant die Geschichte von Q-Games als solche war – der Teil, als über "The Tomorrow Children" gesprochen wurde, war eher langatmig, denn das Scheitern des Spiels hatte sicherlich wenig mit der japanischen Game-Industrie zu tun, sondern diverse andere, die aber auch von der Doku genannt wurden. Nur, naja, für eine Japan-Gameindustrie Doku evtl. ein wenig zu ausführlich. Ansonsten – sehr schön! Hab jetzt direkt mehr Lust auf japanische Titel 😀

  13. Großartige Doku, ich liebe die Japanische Gaming Kultur und fand es wirklich sehr interessant 😊. Bitte mehr davon 😍🤘.

  14. Unglaublich toll gemacht! Schnitt, Stimme, Musik, Recherche,… einfach alles in diesem Video ist Top Content! Bravo Bohnen 🙂

  15. Ist ja alles schön und gut, aber wenn ich die Beschreibung lese, hat diese kaum etwas mit der Doku an sich zu tun. Was meinen denn hier bitte alle genau mit "Qualitätsdoku"? Die tolle Bildqualität der HD Cam? Schade, hier wurde viel Potenzial verschenkt.

  16. irgendwie kommt mir das "wir wollen wörtliche Überstetzungen weil die sind sooo gut" doch irgendwie nur von Amis oder? Liegt dann evtl. daran das die meisten von denen keine Zweitsprache beherrschen sonst müssten die auch merken, dass wenn die nen frenmdsprachigen Text in ihre Muttersprache 1:1 übersetzen es meist absolut nach Google Translator klingt und mal so überhaubt keinen Sinn macht

  17. Lieber Ilyass,
    dies war eine wirklich sehr, sehr schöne Doku ❤️ Vielen lieben Dank für diese großartige Arbeit ❤️
    Ich bitte um mehr solcher Dokus, warte auch dafür dementsprechend 😊

    Nochmal: Danke hierfür ❤️

  18. Klasse Doku, echt. Super Einblick wie ich finde.
    Kann mich aber auch einem anderen Kommentar anschließen dass ich deine Betonung manchmal sehr seltsam fand. Is dass jetz ne Frage oder ne Feststellung dachte ich mir… Und meistens sehr eintönig. Tolle Arbeit aber die Synchro find ich nicht so gut. Soll nur ne ehrliche Kritik sein.

  19. Mega gut. War selber in Nippon dieses Jahr und kann es bestätigen. Japan ist so einzigartig, besonders, ausgefallen und verrückt. Diesen Blick hatte ich auch auf dieses Herzensland. Freue mich schon auf bald. Danke für dieses Meisterwerk.

  20. Ich kann diesen Amerikanern mit ständigen "you know", "like" und "actually" 3x pro Satz nicht zuhören. Musste nach 10 Minuten ausschalten, es macht mich irre, you know it's like voll anstrengend.

  21. Bin ich der einzige der die Betonung des Ende jedes Satzen irgendwie komisch unauthentisch vorkommen? Das hat sich schon fast wie ne Parodie angehört, manchmal sogar im Mitten des Satzes und dann am Ende des Satzes nochmal.

  22. Grandiose Arbeit!
    Man erkennt den geliebten verträumten ABXO Stil, der immer ausgereifter wird. Hut ab, das hat mich mal wieder emotional komplett abgeholt!

  23. Sehr schöne kleine Doku! Optisch sehr ansprechend und inhaltlich auf jeden Fall sehr interessant! Als jemand der auch schon in Japan gedreht hat weiß ich auch das es schwierig sein kann, vor allem durch die Sprachbarriere

  24. Krass, richtig krass. Ilyass Hut ab. Wirklich eine starke Doku. Die solltet ihr aber auf jeden Fall wenigstens auf dem Hauptkanal mit einem Cross-Chanel image advertisen oder so. Für noch mehr Reichweite. Ein bisschen constructive criticism, das einsprechen ist mit ein bisschen zu angespannt. Wenn du das lockerer einsprichst wie bei einem GameTalk oder einem Lets Play kommt das bestimmt etwas organischer rüber. Aber dass soll nur eine kleine Anmerkung sein. Ich fand’s richtig richtig gut!

  25. Schön gemacht und sehr Unterhaltsam. Hab das auch Freunden gezeigt die mit gaming sonst nichts am Hut haben und die fanden es gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *